Warum ich Videos online stelle

Aktualisiert: 20. Juli 2021



Hallo. Ich bin Simon Sasek, 34 Jahre alt, verheiratet, habe eine Tochter und wohne in der Schweiz. Ich bin der älteste Sohn von Ivo Sasek, dem Initiator der OCG, der AZK, klagemauer.tv und vielerlei mehr. Bis ins Jahr ´16 arbeitete ich ehrenamtlich und mehr als vollzeitlich für meinen Vater und ich war als sogenannter Bemessungsleiter, TC-Leiter und Mitglied der kla.tv- Chefredaktion ein Mitrepräsentant seines Lebenswerks.

Vor bald 3 Jahren trennten sich unsere Wege dann aus inhaltlichen Gründen sehr konsequent. Weil das Internet nun mal nichts vergisst, mache ich zurzeit in lockeren Abständen einen Teil meiner Gegenwart öffentlich. Das ist eine Flucht nach vorne, denn ich bin nicht gewillt, für den Rest meines Lebens mit religiösem Machtmissbrauch, Wissenschaftsfeindlichkeit, peinlichen Fake News und gar Antisemitismus in Verbindung gebracht zu werden. Ich wurde da hineingeboren und hiermit stelle ich mich dem, was war.

Ich habe für meine Videos ein künstlerisches Format gewählt und meine Texte sind oft mehrdeutig. Wer meine Inhalte aber nicht bloss durchzappt, wird sehr wohl verstehen, aus welchen Gründen ich meinen eigenen Weg beschreiten musste. Unser OCG-Abgang hat uns viele Gegner geschaffen. Trotzdem sage ich, was ich denke und widerrufe damit, wofür ich früher stand.


Gelegentlich werde ich gefragt, wie meine Videos und meine Musik finanziert sind.

Zwar standen meine Frau und ich 2016 über Nacht ohne unsere Familien, ohne Freunde und auch völlig ohne Geld da. Wir konnten inzwischen trotzdem eine neue Existenz gründen und als Ergebnis harter Arbeit und ohne fremde Hilfe sogar ein kleines Video-und Tonstudio in unserer Wohnung aufbauen. Von Null auf. Ein Hoch auf Freiheit und Unabhängigkeit!


Vielen Dank fürs Zuschauen.

131 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen